Direktvermarktung

In der heutigen Zeit hat es jeder Landwirt schwer, sein Vieh und andere Produkte zu vermarkten. Einerseits freut sich der Verbraucher darüber, daß er immer weniger Geld für Lebensmittel ausgeben muß, andererseits ging dies in den letzten Jahrzehnten mit stark fallenden Erzeugerpreisen einher.

Am Ende erhielt der Verbraucher immer weniger reine, hochwertige Produkte und der Landwirt wurde auf den Weg der Massenproduktion gezwungen, auf dem er nur noch durchschnittliche Qualitäten anbieten konnte.

Einen Ausweg aus diesem Dilemma stellt die Direktvermarktung dar. Bei ihr kauft der Kunde beim Bauern sein hochwertiges, reines Lebensmittel, wie z.B. Fleisch. Preis und Leistung stimmen in idealer Weise für beide, Erzeuger und Verbaucher überein.

Druckansicht Druckansicht